Outdoor Fitness für Frauen


Hast Du Spaß an Bewegung, aber keine Lust auf stickige Fitnessstudios?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Fitness im Freien macht nicht nur mehr Spaß, sondern tut Körper und Seele gut und stärkt die Abwehrkräfte. 

 

Unser Training ist wie ein frischer Obstsalat - von allem das Beste!

Neben dem klassischem Functional Training, bauen wir Elemente zur Stabilisierung und Flexibilisierung in das Training ein,

um  mit ordentlich Power und viel Spaß alle Muskelgruppen gezielt zu trainieren.

30 Minuten Yoga & Pilates + 60 Minuten Bootcamp (Athletics) = 90 Minuten Yogiletics

 

Die Mischung und die professionelle Anleitung ermöglichen es, die eigene Fitness und Vitalität im richtigen Tempo zu steigern. Alter, Gewicht und Fitnesslevel spielen keine Rolle. Wir passen die Übungen individuell an und geben hilfreiche Tipps, um natürlich fitter zu werden. Dabei achten wir besonders auf die Körperhaltung und ein gesundheitsförderndes Training.

 

Wir trainieren zu jeder Jahreszeit draußen - bei Regen überdacht.

Mach mit und überzeug' Dich selbst! Jetzt hier zum kostenlosen Probetraining anmelden. 


Training

Was


Das 90-minütige Training setzt sich aus verschiedenen Fitnessmethoden mit dem eigenen Körpergewicht und leichten Gewichten zusammen und wird an die Wünsche und den Fitnessstand der Teilnehmerinnen angepasst. Grundlagen bilden Übungen aus Functional Training, Bootcamp, Yoga, Pilates und Tanz. Auf ein 60-minütiges Power-Workout folgt eine halbe Stunde stärkendes und entspannendes Yogilates.

Wann


Montags, 19:00 -20:30 Uhr 

Mittwochs, 19:30 - 21:00 Uhr

Sonntags, 11:30 - 13:00 Uhr

 

Das Training findet auch zu regulären Ferienzeiten und nach Absprache auch an Feiertagen statt.  

Je nach Nachfrage ändern sich die Trainingszeiten oder werden um weitere Tage erweitert.

Wie häufig trainiert wird, kann jeder selbst entscheiden. Für alle Varianten haben wir attraktive Preise.

Wo


Das Training findet im Inneren Grüngürtel, auf Höhe des Gymnasiums Kreuzgasse (Vogelsanger Str. 1, 50672 Köln) statt. Der Trainingsort ist ideal per Fahrrad, Bahn oder Auto erreichbar und verfügt über ausreichend Parkplätze. Bei Regen nutzen wir die wettergeschützten Trainingsmöglichkeiten vor Ort.

Ihr seid ein feste Gruppe und wohnt in einem anderen Stadtteil? Nach Möglichkeit  ergänzen wir Trainingsort und -zeit.



Ablauf

Was wir machen

Das 90-minütige Training beginnt mit einem gemeinsamen Warm-Up und einer Lockerung der Muskeln, um Verletzungen zu vermeiden und den Körper auf das Training vorzubereiten.

Der Hauptteil ist sehr abwechslungsreich gestaltet und verbindet Ausdauer- mit Schnellkraft- und Stabilisierungsübungen. Dabei bedienen wir uns klassischer Elemente aus Yoga und Pilates, Tanz und Functional Training und bringen neue Übungen hinzu. Damit die Übungen sauber und gezielt ausgeführt werden, nutzen wir häufig den Rhythmus von Tabata. Dies ist eine umfangreich erprobte Trainingsmethode in Intervallen zur Steigerung der Fitness. Die Intervallblöcke teilen sich in acht mal 20 Sekunden Übung + 10 Sekunden (aktive) Pause. Anzahl und Dauer der Blöcke sowie die Art der Durchführung (Einzel-, Partner- oder Gruppenübungen) variieren von Woche zu Woche. Zum Schluss folgt ein gemeinsames Cool-Down und Stretching mit vielen Pilates- und (Faszien-)Yogaelementen.

 

Was Du mitbringen solltest

Yogamatte, Handtuch, Wasserflasche und bei Bedarf Handschuhe.

Bitte nicht vergessen, dass die Materialien je nach Wetterlage auch schmutzig werden können.

Die wetterfeste und bequeme Kleidung ziehst Du am besten bereits zu Hause an.

 

Was das Training Dir bietet

Das Ergebnis des Trainings wirst Du schnell erkennen. Wir verhelfen Dir zu einer besseren Schnellkraft, Ausdauer, Koordination und Flexibilität, einer Verringerung des Körperfettes, einer optimierten Körperhaltung, einem frischen und gesunden Teint und damit zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl und Wohlbefinden. Nicht zuletzt stärkt das gemeinsame Training an der frischen Luft Abwehrkräfte und Durchhaltevermögen und lässt Deinen Körper Endorphine ausschütten. Die gegenseitige Unterstützung und der Spaß am Training stehen bei uns an erster Stelle!

 

Probier’s aus und melde Dich zu einem Probetraining an.


Preise

Probetraining- kostenlos!

Jederzeit, natürlich nur einmalig, möglich. Einfach eine Email mit dem Betreff "Probetraining" an uns schreiben.

 

1er Karte - einmalig 9,95 €

 

5er Karte - einmalig 39,95 €

Mit der 5er Karte kannst Du innerhalb von 3 Monaten bis zu 5 Mal an Trainingseinheiten Deiner Wahl teilnehmen. 

 

10er Karte - einmalig 59,95 €

Mit der 10er Karte kannst Du innerhalb von 6 Monaten bis zu 10 Mal Yogiletics machen. 

 

3M Flat - pro Monat 39,95 €

Mit der dreimonatigen Flatrate kannst Du ein viertel Jahr lang an allen Trainingseinheiten teilnehmen.

 

6M Flat - pro Monat 34,95 €

Mit der sechsmonatigen Flatrate kannst Du ein halbes Jahr lang jeden Kurs besuchen.

 

12M Flat - pro Monat 29,95 €

Mit der zwölfmonatigen Flatrate kannst Du ein Jahr lang flexibel bei allen Trainings mitmachen.

 

Einzeltraining - einmalig 45,95 €

Bei Interesse, einfach mit dem Betreff "Einzeltraining"  hier anfragen.

  

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. 

Firmenkunden

Sie möchten in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen investieren?

Dann bewerben Sie unser Angebot oder erwerben feste Kontingente für Ihr Team. Details besprechen wir gerne persönlich. Schreiben Sie uns einfach!

Dankeschön

Wir freuen uns über Zuwachs! Wirbst Du ein neues Mitglied, dass eine Flatrate abschließt, erhälst Du und das neue Mitglied einmalig 10 € von uns geschrieben.

  

Ab 20 Teilnahmen erhältst du unseren beliebten draussen fit Rucksack mit Logo geschenkt! Bei der 50 und 100 Teilnahmen gibt es weitere Überraschungen. 


Über uns

draussen fit ist ein Angebot für Frauen, die sich gerne gemeinsam an der frischen Luft bewegen, Abwechselung suchen und Spaß am Sport haben oder entwickeln wollen.

 

Wir unterstützen dabei, die eigenen Grenzen auszutesten und eigenen Ziele zu erreichen. Ob du etwas für deinen Körper, dein Wohlbefinden und deine Ausstrahlung tun willst oder dein Körpergefühl verbessern, Kalorien verbrennen, Ausdauer steigern, Muskeln aufbauen oder deine Flexibilität steigern willst - bei uns du auf jeden Fall auf deine Kosten!

 

Unsere Philosophie ist es, allen Frauen mit und ohne Beeinträchtigung ein effektives Outdoor Training zu bieten. Wir selektieren weder nach Alter noch nach Trainingsstand und achten auf ein ausgeglichenes, gezieltes und individuell angepasstes Training; zwar mit ordentlicher Motivation aber ohne Leistungsdruck. Schwitzen und ein hoher Puls gehören beim Training genauso dazu wie Spaß und ein gemeinsames Cool-down. 

 

Die Trainer

Svenja
Svenja

Ich bin vor allem im Breiten- und Gesundheitssport, Yoga, Tanz und jeglichen Outdoor-Sportarten zu Hause. Für mich ist Sport an frischer Luft der beste Weg, um natürlich fit zu bleiben. Die positive Energie die beim Sport im Freien entsteht, möchte ich gerne teilen. Denn wer einmal angefangen hat, will nicht mehr aufhören!

 

Die vielfältigen Erfahrungen die ich als lizensierte fayo®-Trainerin mit Übungsleiter C-Lizenz und Teilnehmerin gesammelt habe, helfen mir dabei, gezielt auf alle Wünsche und Bedürfnisse einzugehen und das Training entsprechend anzupassen. Ich lege großen Wert auf gegenseitige Unterstützung, Akzeptanz und Spaß - denn bei meinem Training geht es nicht darum die schnellste oder beste zu sein, sondern zusammen fitter zu werden. Ich freue mich über Rückmeldungen und Anregungen, denn bei uns soll sich JEDE wohlfühlen!


Ruth
Ruth

Allroundtalent Ruth ist Diplom-Sportlehrerin für Rehabilitation und Biologie, lizensierte fayo®-Trainerin sowie Schmerztherapeutin nach Liebscher&Bracht® mit über 40 Jahren theoretischer und praktischer Erfahrung als Lehrerin und Trainerin. Sie ergänzt das Training um kreative Trainingseinheiten, Qi Gong-Elemente und ist erste Ansprechpartnerin bei Schmerzen und Fragen rund um den Körper.

 

Gemeinsam teilen wir unsere Leidenschaft für Outdoor Sportarten und sehen draussen fit nicht nur als Angebot, um im Alltag fit zu bleiben, sondern auch als optimale Vorbereitung auf jegliche Fun Sportarten wie Klettern, SuP-Yoga, Mountain Biken, Surfen, Boarden...

News

Save the date: am 24.06.2018 feiern wir 3 Jahre draussen fit!

Am 24.06.2018 feiern wir 3 Jahre draussen fit mit unzähligen tollen Trainings und den besten Mitgliedern, die man sich wünschen kann!

 

Wir treffen uns neben dem Parkcafé 3.0.

 

Wer will, bringt was zu essen/trinken und gerne Freunde und Familie mit.

 

Wir freuen uns auf euch!

0 Kommentare

Tipps für den Alltag

Natürlich fitter zu werden, ist gar nicht so schwer!

Um neben dem Training auch im Alltag etwas für Deine Fitness und Dein Wohlbefinden zu tun, stellen wir hilfreiche Tipps zur natürlichen Fitnesssteigerung und Anregungen für eine gesunde Ernährung zusammen. Beides hilft dabei, von Innen wie von Außen zu strahlen.

Natürliche Fitnesssteigerung

Bewusstsein schaffen! Sich Auszeiten nehmen und bewusst den eigenen Körper und die Natur wahrnehmen. Tief durchatmen, Schultern zurück, Powerhouse aktivieren und positiven in den Tag starten - so beugt man Rückenschmerzen vor, wirkt selbstbewusster und geht leichter durch den Alltag.

 

Treppen steigen! Eigentlich weiß es jeder. Doch aus Bequemlichkeit nehmen wir trotzdem gerne den Aufzug oder die Rolltreppe. Gerade für Personen mit einem Bürojob sind regelmäßige Bewegungen um Alltag immens wichtig. Also auch nicht vor dem 5. Stock halt machen und konsequent die Treppe nehmen. Dein Körper wird es Dir danken!

 

Die Körpermitte spüren! Egal ob beim Sitzen, Gehen oder beim Sport. Immer wieder aktiv auf die Stabilisierung der Körpermitte achten. Das bedeutet, den Bauchnabel zur Wirbelsäulen zu ziehen, dabei regulär weiteratmen und den Körper aufrecht halten.

 

Fahrrad fahren! Nach Möglichkeit, bei jedem Wetter mit dem Fahrrad zur Arbeit, zu Freunden und zum Sport fahren. Je nach Beruf und Entfernung ist das natürlich nicht immer möglich. Aber tägliches Fahrradfahren bei Kälte, Regen und Sonnenschein steigert die Ausdauer, geben dem Körper Auszeiten und unterstützen das Immunsystem.

 

Stehen statt sitzen! Beim Bus und Bahn fahren einfach stehen bleiben. Das erspart den Kampf und einen Sitzplatz und ermöglicht es, sich auf die Haltung zu konzentrieren und automatisch die Bewegungen während der Fahrt auszubalancieren. Dabei kann man wunderbar Musik hören oder lesen.

 

Minitraining! Feste Ziele setzen und diese durch tägliches Training erreichen. Ein tägliches Workout von 10 Minuten zur Stärkung der Muskulatur ist zeitlich immer drin. Ob nach dem Aufstehen, in der Mittagspause, beim Nachhause kommen oder vor dem Schlafen gehen. Ein mögliches Ziel sind 30 Liegestütze am Stück - dabei klein anfangen und sich Tag für Tag steigern.

Ernährungstipps

Positive Energie! Den Tag mit einer guten Portion Obst + Joghurt oder Eiweißbrot mit Hüttenkäse und gebratenem Gemüse und Ei beginnen und an das schöne Gefühl nach dem Training denken.

 

Viel Trinken! Vor allem Wasser, ungezuckerte Tees, verdünnte Säfte. Selbstgemacht Smoothies und Lassis eignen sich zudem, um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen und den Vitaminhaushalt aufzufüllen. Auch vor dem Schlafen uns insbesondere nach dem Aufstehen, ein Glas stilles Wasser trinken.

 

Das Essen genießen! Bewusst essen, nach Möglichkeit in Begleitung. Dabei gut kauen, bewusst die einzelnen Geschmacksnoten genießen, sich Zeit nehmen und nicht im Gehen oder Stehen essen. Es ist besser, sich während den Mahlzeiten richtig satt zu essen und dem Körper Pausen zum verdauen zu geben, also häufig zwischendurch zu Naschen.

 

Naschen erlaubt! Wer sich gerne mal etwas gönnt, darf das gerne tun. Dabei kommt es natürlich auf die Menge an. Auch hierbei sollte die Leckerei bewusst genossen und nicht im Vorbeigehen verschlungen werden. Wer sich mit der Kontrolle schwer tut, kann alles was gegessen wird, ganz genau notieren und sich am Ende des Tages, ansehen, wann was gegessen wurde. Dabei fällt schnell auf, auf was verzichtet werden kann. Schokolade und Co auch mal durch Nüsse, Fruchtsalat, Weißen Joghurt mit selbstgemachter Marmelade oder Tee ersetzen. Tolle Ideen gibt es im Internet und auf Instagram.

 

Selber kochen! Wer selbst kocht, weiß auch was er/sie isst. Dabei möglichst viele frische Zutaten zB. vom Wochenmarkt verwenden, schonen Garen oder Dünsten, um die Vitamine zu erhalten und auf Dickmacher verzichten. Die Zubereitung geht meist schneller als man denkt. Reste können am Folgetag verarbeitet, oder eingefroren werden. Dadurch stellt man sein eigenes Fast Food her, wenn es mal schneller gehen soll. Anregungen findest Du auf unserer Facebookseite und Instagram (#draussenfit #yogiletics) und zahlenreichen Blogs im Web.

 

Essen aufpeppen! Um ein wenig Abwechslung in die eigenen Rezepte zu bringen, kann man sich auf diversen Homepages tolle Anregungen holen und diese Nachkochen oder zum Experimentieren verwenden. Ganz einfach lassen sich Gerichte mit Nüssen, Trockenfrüchten, besonderen Gewürzen und frischen Kräutern aufpeppen. Wer über keinen Garten oder Balkon verfügt, kann sich sein eigenes Kräuterbeet auch wunderbar auf der Fensterbank züchten.

 

Pausen einlegen! Der menschliche Organismus ist sehr komplex. Ein besonderes Beispiel ist unser Darm. Er bringt uns wortwörtlich durch Dick und Dünn und muss oft einiges Mitmachen. Um auch ihm Regenerationsphasen zu ermöglichen, sollten wir zwischen den Mahlzeiten ausreichend Pausen einlegen, damit Speis und Trank verarbeitet werden können. Wer bereits einmal gefastet hat weiß, welche Wohltat dies für den Körper bedeutet. Wem Heilfasten, also der absolute Verzicht auf feste Nahrung, zu radikal ist, kann versuchen, über einen bestimmten Zeitraum komplett auf Zucker zu verzichten. Denn der Mensch ist ein Gewohnheitstier und braucht die Zufuhr von künstlichem Zucker nicht. Danach schmeckt das Stück Schokolade übrigens umso besser.

 

Ernährungsberater konsultieren!

Für eine professionelle Beratung empfehlen wir die Konsultation eines_r Ernährungsberater_in. Gleich in der Nähe von draussenfit ist beispielsweise die Praxis für Ernährungstherapie Meinhold & Team. Unter Nutri Cologne gibt es fast täglich Tipps und Informationen rund um Lebensmittel und Ernährung.


Jobs

Wir suchen regelmäßig zuverlässige Vertretungstrainerinnen und aktuell eine/n Trainer/in für einen zusätzlichen Mixed Kurs.

Anfragen und Bewerbungen direkt über das Kontaktformular. 


Kontakt

Bei Fragen, Anregungen, Anmeldungen zum Probetraining etc., kannst Du einfach das Kontaktformular nutzen oder eine Email an info@draussen-fit.de schreiben.

 

WICHTIG: Wir antworten immer innerhalb von 24 Stunden. Solltest Du keine Email von uns bekommen haben, prüfe Deinen Spam-Ordner oder melde Dich gerne noch einmal.

 

Du findest uns natürlich auch bei Facebook, Twitter und Instagram.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Links

Hol dir deine Beweglichkeit zurück. Lerne Schmerzen nachhaltig vorzubeugen. Und werde zum Meister deiner Faszien. Tief durchatmen. Los geht's. Mit Fayo Koeln.

Basketballfans sollten sich auf jeden Fall mal auf der Seite des Deutzer TV umschauen - zum selber spielen oder zugucken.